An Halloween liessen wir die Schafe in ihr Winterquartier ziehen

Unsere 10 Schafe sind seit Ende Oktober in ihrem Winterquartier auf dem Hof Looren in Wernetshausen, um dort gedeckt zu werden. Hier gibt es ein paar Bilder vom Abschied:

Auch unsere Bienen sind nun im „Wintermodus“. Aber die Rumpelhalde verfällt deswegen natürlich nicht in den Winterschlaf: Unsere vier Kaninchen sind ja noch da und dank Markus und seiner Lichtinstallation am Kaninchenstall fürchten wir auch den dunklen Winter nicht!

Kalt wird es aber trotzdem auf der Rumpelhalde: Der Rumpelhalde-Räucherofen wird bald „kalt“ eingeheizt. Infos dazu folgen bald.

Und gegen die Dunkelheit gibt es, wie jedes Jahr, natürlich auch wieder einen wunderschönen Rumpelhalde-Brauch: Der Räbelichtliumzug und der hell erleuchtete Rumpelhalden-Weihnachtsbaum (der übrigens dieses Mal von einer Rumpelhaldennachbarin gespendet wurde aus ihrem Garten). Am Sonntag, 26. November wird ab 14:30 Uhr geschnitzt, ab 17:15 Uhr ziehen wir mit den Räbenkunstwerken durchs Quartier & Wald und zum Abschluss gibt es Suppe und Punsch vom Feuer. Material, Räben, Zvieri & Znacht – alles ist vorhanden und wir würden uns freuen, wenn ihr alle mit uns zusammen den Abschluss der 5. Rumpelhaldensaison feiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.