Schafe

Die Schafe auf unserer Weide sind Spiegelschafe (ProSpecieRara) und wurden uns fünf Jahre lang von Kurt Brunner, vom Demeterhof Looren in Wernetshausen, ausgeliehen. Seit 2018 hat der Verein Rumpelhalde drei eigene Auen bei ihm gekauft: Bonita, Delana und Rosa. Diese werden auch die nächsten Jahre immer wieder auf die Rumpelhalde kommen.

Die drei Wiebli von Delana

Bonita mit ihren Zwillingen, Mitte April 2018 geboren.

Rosa mit ihren beiden frisch geborenen Lämmli 2018

Drei Generationen: Oma Bonita, Tochter Delana und ihre Lämmli

Charakteristisch für das Spiegelschaf ist die dunkle Zeichnung um das Maul und um die Augen – die so genannte «Brille» – sowie die dunkel gefärbten Ohrspitzen. Diese Rassenmerkmale verblassen mit zunehmendem Alter. Der Rassenamen stammt von der wollfreien, glatten Stirn – dem «Spiegel».

Kaya – die Schüchterne (ganz hinten links), Löwenzähnli – die mit den schönsten Fell, Stampfi – die Chefin, Lilie – unser Streit"hammel", Mia – die Tochter von Stampfi und Zutraulichste

Unsere Schafe 2013: Kaya – die Schüchterne (ganz hinten links) / Löwenzähnli – die mit dem schönsten Fell / Stampfi – die Chefin die immer stampft wenn ihr was nicht passt / Lilie – unser Streit“hammel“ mit dem Fleck über dem Auge / Mia – die Tochter von Stampfi und Zutraulichste

Ein Gedanke zu „Schafe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.