Honigetiketten Wettbewerb 2018

Der zweite Rumpelhaldenhonig ist geerntet und du kannst nun unsere Honigetikette gestalten! Die besten drei Beiträge werden exklusiv auf die Rumpelhaldenhoniggläser gedruckt und beim Rumpelhaldenfest am 9. September 2017 verkauft.

Was und Wie:
Toll wäre das Wort „Honig“ drauf.
Ansonsten: Kaninchen, Bienen oder Schafe, rumpliges oder abstraktes …
lass deiner Fantasie freien Lauf! Zeichnung, Foto, Farbe, Collage, Bügelperlen, etc. – alles ist erlaubt innerhalb der Formatvorlage. Die Format-Vorlage zum Runterladen gibt es hier.

Wer:
0–99 Jahre

Bis wann:
Freitag, 31. August 2018

Wo abgeben:
Güldner/Zölch
Käferholzstrasse 205
8046 Zürich
oder
an ein Rumpelhaldenmitglied abgeben
oder
senden an info@rumpelhalde.ch

Preis:
Dein persönlicher Rumpelhaldenhonig


Der Wettbewerb 2017

Unsere Imker, Raphael, Andrea und Christoph, hatten einen sehr schwierigen Jury-Job … Sie mussten 15 Etiketten bewerten und es waren einfach so viele tolle Einreichungen! Aber nun stehen die 5 Siegeretiketten fest: Olivia (10J.), Lea (8J.), Ana Clara (8J.), Theresa (6J.) und Elin (8J.) haben gewonnen! Ihre Bilder schmücken den ersten Rumpelhaldenhonig!

Die 5 Gewinner vom Honigetiketten-Wettbewerb

Die „Siegerhoniggläser“ werden am Rumpelhaldenfest übergeben und auch für die restlichen 10 Einreichungen gibt es ein kleines Trostgeschenk zum Abholen! Besonders freuen wir uns auch, dass es vier erwachsene Teilnehmer gab, zwischen 25–72 Jahren, welche sich allerdings knapp den Kindern geschlagen geben mussten.

Hier könnt ihr noch die anderen tollen Etiketten bewundern: